Land der Opfer zukunftslos

Nach dem letzten großen Krieg haben sich die Vertreter der beiden ehemaligen Erbfeinde, Deutschland und Frankreich, gedacht, daß Kriege wohl doch nicht so gut sind. Aus dieser Überlegung wurde über eine wirtschaftliche Zusammenarbeit nachgedacht, hinter dem Rücken von Deutschland auch über eine Schwächung Deutschlands, deren Ergebnis die heutige Europäische Union ist. Frei nach dem Motto…

Advertisements

Sankt Adolf

Was für ein Gassenhauer! 71 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkrieges ist Adolf Hitler immer noch auf Welttournee. Immer anwesend. Wie der Geist aus der Flasche, wird er immer dann herausgeholt wenn der Journaille nichts mehr einfällt. Hier aufzuzählen, wer aller als Nazi bezeichnet wurde in den letzten Jahrzehnten würde bei weitem den Rahmen…

Die neue Chinesisch-russische Freundschaft

Im September 2016 fanden die größten gemeinsamen Seemanöver Rußlands und Chinas statt. „Joint Sea 2016“ dauerte acht Tage und fand nahe von Guangzhou im Südchinesischen Meer statt. Mehrere Zerstörer und andere Kriegsschiffe, U-Boote, Kampfflugzeuge, Hubschrauber, Marine-Infanteristen sowie gepanzerte Fahrzeuge und Amphibien-Fahrzeuge nahmen daran teil. Das Südchinesische Meer wurde auch nicht zufällig für diese gemeinsamen Manöver…

100 Tage Donald Trump

Der Trump also. Monatelang hat man sich über ihn lustig gemacht, nicht ernst genommen und sich über seine Art lustig gemacht. Für manche war er gar das personifizierte Böse. Nun gut, das sahen am Ende die Wähler anders als die Meinungsforscher und jetzt ist er gewählter Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Die meisten Medien…

Offener Brief an Alexander van der Bellen

Herr Van der Bellen, Sie haben immer noch nicht zu Ihrer dubiosen Familiengeschichte Stellung genommen. Ihre Eltern sind aus Rußland vor den Kommunisten geflohen. Darf man annehmen, daß sie von den Kommunisten verfolgt wurden? Zuerst ins Baltikum (unter Verwaltung der Nationalsozialisten) und als die Kommunisten näher kamen, nach Wien (Kernland des Deutschen Reiches). Wurde Ihre…

Linker Drahtseilakt

Noch nicht vor allzu langer Zeit hat das Establishment in Österreich (zB. Regierungsdarsteller, Medien, „Künstler“, usw.) eine künstliche Entrüstung entfacht, weil Herr Strache das Wort „Bürgerkrieg“ in einem durchaus sinnvollen Kontext, ausgesprochen hat. Der Aufschrei war groß, von „verantwortungslos“ bis hin zu „hetzend“ und „Angstmacherei“ war alles dabei. Abgesehen davon, daß die meisten Entrüsteten seine…